Eugen Kunkel


2016
salondergegenwart, Grosse Bleichen 34, Hamburg (G)

Affordable Art Fair Hamburg, Hamburg Messe (G)

BERLINER LISTE 2016, Dr. Wolfram Völcker Fine Art (G)

Zum Nachahmen empfohlen – Examples to follow, Marstall Schwerin (G)

Kühe im Nebel, Neue Greifengalerie, Greifswald (E)

Malerei/Skulptur mit Edvardas Racevicius, Charter Projektgalerie, Leipzig (E)

KÖLNER LISTE 2016, Projektgalerie „Alte Bäckerei“ (G)

Neuland, Neue Greifengalerie, Greifswald (G)

Erster Anstrich, Galerie Radike/Kittelmann, Bad Doberan (G)

2015
BERLINER LISTE 2015, Dr. Wolfram Völcker Fine Art (G)

Kunstverein Polly Faber, Greifswald (G)

KÖLNER LISTE 2015, Dr. Wolfram Völcker Fine Art (G)

2014
Ankommen, CHARTER Projektgalerie, Leipzig (G)

BERLINER LISTE 2014, Projekt Valtis (G)

Projekt Valtis, Greifswald (G)

Conquering Places, Polly Faber, Greifswald (G)

2013
NordArt, Kunstwerk Carlshütte, Büdelsdorf (G,K)

Kulturfabrik Apolda (G)

2012
Kunstverein Polly Faber, Greifswald (G)

Galerie Villa Bösenberg, Leipzig (G)

Kunstverein Polly Faber, Greifswald (G)

2011
Kulturverein Scena, Burgdorf (Hannover) (E)

Galerie Villa Bösenberg, Leipzig (E)

2010
Kunstverein Burgwedel-Isernhagen (G)

Kunstverein Gehrden (E)

2009
Kunstverein artcube, Greifswald (G)

2008
Kunstverein artcube, Greifswald (E)

Kunstverein Neustadt am Rbge (G,K)

2007
Meisterschüler 07, Eisfabrik Hannover (G,K)

Internationales Künstlersymposium, Isernhagen (G,K)

Kunstverein Burgwedel-Isernhagen (E)

2004
Kunstverein Hannover (G)

2003
Landgericht Leipzig (G)

G – Gruppenausstellung     E – Einzelausstellung     K – Katalog


Eugen Kunkel, geboren 1976 in Nowaja Ljalja in Russland, lebt und arbeitet in Greifswald, Deutschland.

2000-02 Designstudium, Hochschule Anhalt, Dessau

2002-2007 Kunststudium, FB Bildende Kunst, FH Hannover

2006 Diplom

2007 Meisterschüler von Prof. Peter Redeker

 

© 2016 KUNNST Magazin          Cover KUNNST Frühjahr 2016 mit einem Beitrag über Eugen Kunkel.

EUGEN KUNKEL | BEITRAG KUNNST MAGAZIN FRÜHJAHR 2016